Grillen - Vorspeisen & Salate

 
 

Antipasti Italiana
© Wirths PR

Antipasti Italiana

(für 4 Personen)

Salat

1 gelbe Paprikaschote
1 grüne Paprikaschote
1 orange Paprikaschote
1 rote Paprikaschote
2 frische Knoblauchzehen
1 rote Peperoni
1 TL Rosmarinnadeln
2 EL Weinessig
weißer Pfeffer aus der Mühle
Salz
125 ml Olivenöl


Die Paprikaschoten so lange in das Backrohr (250 °C) legen, bis sich die Haut lösen lässt. Die enthäuteten Schoten halbieren, die Kerne und die weißen Trennwände entfernen und je nach Größe der Schoten die Hälften teilen und vierteln. Die Knoblauchzehen schälen und in feine Scheiben schneiden. Die Peperoni in feine Scheiben schneiden, dabei die scharfen Kerne entfernen. Beides mit den restlichen Zutaten vermischen und über die Paprikaschoten gießen. Die Paprikaschoten mit der Marinade vermischen. Fest verschlossen zwei Tage ziehen lassen.

Vorspeisenteller:

100 g hauchdünn geschnittenen Parmaschinken
100 g Salami
2 Fleischtomaten (350 g)
250 g Mozzarella
grüne Oliven
schwarze Oliven
frisches Basilikum
schwarzer Pfeffer
Olivenöl


Fleischtomaten und Mozzarella in Scheiben schneiden. Den Parmaschinken zusammen mit den Salami-, Tomaten- und Mozzarellascheiben auf einem Teller anrichten. Mit grünen und schwarzen Oliven und kleinen Basilikumblättchen garnieren. Tomaten und Mozzarella mit Olivenöl beträufeln. Mit grob gemahlenem schwarzem Pfeffer bestreuen. Dazu empfehlen wir den Salat, frisches Weißbrot und einen trockenen italienischen Weißwein.

Pro Person: 653 kcal (2.732 kJ), 26,2 g Eiweiß, 56,1 g Fett, 8,5 g Kohlenhydrate

Paprika
Unter den Gemüsesorten enthalten Paprikaschoten das meiste Vitamin C. Der Reifegrad bestimmt die Höhe des Gehalts. So besitzen die grünen, unreif geernteten Früchte weniger als die roten, ausgereiften Früchte. Paprika sollten beim Kauf fest, mit glänzender Haut und ohne Runzeln sein. Mittlerweile gibt es im Handel auch orangefarbene, weiße oder gelbe Früchte. Sie lassen sich am besten bei einer Temperatur von 8-10 °Celsius lagern. So bleiben sie etwa 1 Woche lang haltbar. Paprika kann roh, oft auch in Kombination mit anderem Gemüse verzehrt werden. Die gesunden Schoten können auch gegrillt, geschmort, gekocht oder gefüllt werden.

100 g Paprika enthalten: 19 kcal (79 kJ), 1,1 g Eiweiß, 0,2 g Fett, 2,9 g Kohlenhydrate, 3,6 g Ballaststoffe, ca. 120 mg Vitamin C