kalte Vorspeisen

   

Marinierte Spieße
© Wirths PR

Marinierte Spieße mit Mozzarella

(für 1 Person)

1 kleines Stück Salatgurke
75 g leichter Mozzarella
1 EL Olivenöl
1/2 fein gehackte Knoblauchzehe
2 Königs-Crevetten
1 Stück gelbe Paprikaschote
1 Stück grüne Paprikaschote
2-3 Partytomaten
1 rote, fein gehackte Zwiebel
6 EL Olivenöl zum Marinieren
Saft von 1/2 Zitrone
Salz
Pfeffer
2 EL gehackte, gemischte Kräuter (Petersilie, Majoran)


Gurke und Mozzarella in fingerdicke Scheiben schneiden, Olivenöl erhitzen und den Knoblauch darin anschwitzen. In dem heißen Knoblauchöl die Königs-Crevetten von jeder Seite 1 Minute lang braten. Paprika in kleine Stücke schneiden. Alle Zutaten abwechselnd auf 2 Spieße stecken. Die Zwiebelwürfel mit Olivenöl, Zitronensaft, Salz, Pfeffer und den Kräutern verrühren und über die Spieße träufeln. Die Spieße in der Marinade gut durchziehen lassen, dabei mehrmals wenden. Vor dem Servieren gut abtropfen lassen.

326 kcal (1365 kJ), 25,2 g Eiweiß, 21,3 g Fett, 6,9 g Kohlenhydrate