kleine Mahlzeiten

 
 

Gefüllte Blätterteigtaschen
© Wirths PR

Gefüllte Blätterteigtaschen

(für 4 Personen)

8 belegfertige Scheiben Blätterteig (TK)
150 g Blattspinat
1 Frühlingszwiebel
1 Tomate
1 Möhre
Salz
1 Zwiebel
1 Knoblauchzehe
2 EL Olivenöl
50 g Schinkenspeck
Salz
Pfeffer
125 g Mozzarella
1 Eigelb


Die Blätterteigscheiben auspacken, auf ein gefettetes Backblech setzen und antauen lassen. Inzwischen das Gemüse waschen und putzen. Den Blattspinat grob hacken, Frühlingszwiebel in Ringe, Tomate und Möhre in Würfel schneiden und in wenig Salzwasser blanchieren. Zwiebel und Knoblauchzehe schälen, fein hacken. Im heißen Öl an¬schwitzen. Den gewürfelten Schinken zugeben. Das Gemüse abtropfen lassen, zugeben und kurz mit erhitzen. Pfeffern und salzen. Mozzarella würfeln und unter das Gemüse heben. Die Gemüse-Käse-Masse quer auf die Blätterteigscheiben geben. Teigränder mit Eigelb bestreichen, zwei gegenüberliegende Ecken darüber schlagen und leicht andrücken. Das Gebäck mit etwas Eigelb bestreichen und im vorgeheizten Backofen bei 200 °C 18-20 Minuten überbacken.

Pro Person: 471 kcal (1971 kJ), 12,2 g Eiweiß, 32,8 g Fett, 32,1 g Kohlenhydrate

Tipp:
Für dieses Rezept können Sie auch fix und fertiges Pfannengemüse, Blattspinat oder andere Gemüsezubereitungen verwenden.